Erntedankgottesdienst am 9. Oktober 2022

04.10.2022

 

"Es geht uns gut. Oft. Manchmal. Kommt drauf an."

In einem alten Kirchenlied heißt es: "Wir pflügen, und wir streuen den Samen auf das Land, doch Wachstum und Gedeihen steht in des Himmels Hand."

Was fromme Menschen seit Jahrhunderten in diesem Lied singen, widerspricht ganz massiv unserem Lebenskonzept. Denn unser Leben steht nicht in den Himmels Hand, sondern es liegt in unserer. Denn es liegt an uns, was wir aus unserem Leben machen. Und doch lassen uns gerade die Krisen der Gegenwart und Vergangenheit spüren, dass doch nicht immer alles von uns abhängt. Zu viele Dinge beeinflussen dafür unser Leben. Und so ist vielleicht dann wieder naheliegend, wenn wir eine höhere Macht annehmen. Oder doch nicht?

Um diese Spannung wird es am kommenden Sonntag gehen, an dem wir Erntedank feiern. Die Predigt hält Pastor Helge Frey über 5. Mose 8,7-18.